Bankkaufmann/frau – Azubi365

Bankkaufmann/frau

 Hier findet man das Berufsbild zum/zur Bankkaufmann/-frau, dazu gehören die Arbeitsorte, Aufgaben, Voraussetzungen und die Möglichkeiten nach der Ausbildung“ />

Diesen Ausbildungsberuf wählen immer mehrere Realschüler und Abiturienten. Es könnte daran liegen, dass die Aufstiegsmöglichkeiten ziemlich gut sind. Die Ausbildungsdauer beträgt 2 1/2 Jahre.

 

Aufgaben

Abwicklung des nationalen Zahlungsverkehrs

Geldanlage

Kreditvergabe

Aktiengeschäfte

Kundenberatung (z. B. über Online-Banking oder Bausparverträgen), die immer wichtiger wird

Verkauf in internen Abteilungen

Marketing

Rechnungswesen

Controlling

Personalabteilung

Verwaltung

 

 

Ausbildungsinhalte

Auslandsgeschäft

Geld- und Vermögensanlage

Kreditgeschäft

Rechnungswesen/Controlling

Bilanz- und Unternehmensanalyse

Kontoführung/Zahlungsverkehr

Allgemeine Wirtschaftslehre

Sozialkunde

Bankenglisch

Berufsbezogene Kommunikation

Versicherungslehre

Steuerlehre

 

 

Voraussetzungen

guter bis sehr guter Schulabschluss

Realschüler müssen gute Noten haben

sicheres Auftreten

Sorgfältigkeit

Kundenfreundlichkeit

EDV-Kenntnisse

kommunikative Persönlichkeit

Flexibilität

kaufmännisches Talent

Zahlenverständnis

Verkaufstalent

 

Nach der Ausbildung

Beruf und gute Aufstiegsmöglichkeiten in den:

Genossenschaftsbanken

Privatbanken

öffentlich-rechtlichen Kreditinstituten

 

Weiterbildungen

Lehrgänge in Vermögensverwaltung und Kundenbetreuung

Bankfachwirt/-in

Bankbetriebswirt-Studium

Management-Studium an der Bankakademie (für Führungskräfte)

 

 

Schreibe einen Kommentar